Vorsorge

Warum Vorsorge?

Der menschliche Körper hat leider eine begrenzte Lebensdauer. So wie Sie Ihr Auto regelmäßig in die Werk­statt und alle zwei Jahre zum TÜV bringen sollten Sie sich auch um Ihren Körper kümmern. Auch er bedarf der regelmäßigen Pflege und Überprüfung, damit Sie möglichst lange ungetrübte Freude mit ihm haben und gesund bleiben.

Vor wichtigen beruflichen oder persönlichen Wegemarken, so zum Beispiel vor der Gründung einer Familie oder vor einem beruflichen Wechsel, aber auch in regelmäßigen Abständen ab der Mitte des Lebens sollten Sie sich die Zeit für einen gründlichen und individuellen Check-Up ihrer Gesundheit nehmen.

Ins­be­son­dere gegen fol­gende Krank­hei­ten emp­fehle ich Ihnen Vorsorgeuntersuchungen:

  • Blut­hoch­druck (arte­ri­elle Hypertonie)
  • Zucker­krank­heit (Dia­be­tes mellitus)
  • Fett­stoff­wech­sel­stö­run­gen (Hyperlipidämie)
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Krebserkrankungen

Ablauf der Vorsorgeuntersuchungen

Zu Beginn sollte ein ärztliches Gespräch in meiner Praxis ste­hen. Ihre Vorgeschichte liefert wichtige Informationen: Wel­che Erkrankungen haben Ihre Blutsverwandten, wie ist somit Ihre erbliche Belastung? Wie sind Ihre Lebensgewohn­heiten, wie ernähren Sie sich, treiben Sie Sport, rauchen Sie, wie sind Ihre beruflichen Belastungen? Sie erhalten Gelegen­heit, Ihre Erwartungen und auch Sorgen zu äußern.

Dann legen wir gemeinsam fest, welche Vorsorgeleistungen Sie in Anspruch nehmen wollen. Der nächste Termin besteht in der Regel aus einer morgendlichen Blutab­nahme und eventuell geplanten Ultraschalluntersuchungen. Beim Abschlußtermin finden die restlichen Untersuchungen statt: die körperliche Untersuchung, Belastungs-EKG und eventuelle weitere Untersuchun­gen. Auch die Blutwerte liegen inzwischen vor. Im Abschlußgespräch teile ich Ihnen alle Ergebnisse mit und erkläre ihnen, was die Befunde für Sie bedeuten.

Besonders viel Wert lege ich darauf, dass Sie Ihre Befunde verstehen, denn nur so gewinnen Sie die notwen­dige Motivation, um durch eine Änderung Ihres Lebensstiles Ihre Gesundheit zu erhalten

Was bezahlt meine Versicherung?

Wenn es um die Behand­lung von beste­hen­den Erkran­kun­gen geht, über­neh­men die Kran­ken­kas­sen in Deutsch­land (gesetz­li­che wie pri­vate Kas­sen) die Kos­ten für not­wen­dige und sinn­volle Maß­nah­men. Anders ver­hält es sich lei­der bei Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen: Wäh­rend die pri­va­ten Kran­ken­kas­sen recht groß­zü­gig sind, sehen die gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen nur Basis­pa­kete vor:

  • Gesund­heits­un­ter­su­chung ab dem 35. Lebens­jahr: alle 2 Jahre eine kör­per­li­che Unter­su­chung, Bestim­mung des Blut­zu­ckers, des Gesamt­cho­le­ste­rins im Blut sowie eine Urinuntersuchung
  • Krebs­vor­sorge für Frauen: ab dem 20. Lebens­jahr beim Gynäkologen
  • Krebs­vor­sorge für Män­ner: ab dem 45. Lebens­jahr (Vor­sorge gegen Pro­sta­ta­er­kran­kun­gen), beim Inter­nis­ten, Haus­arzt oder auch beim Urologen
  • Darm­krebs­vor­sorge: Unter­su­chung auf Blut im Stuhl (Hämoc­cult) ab dem 50. Lebens­jahr, ab dem 55. Lebens­jahr eine Darm­spie­ge­lung (Coloskopie)

Diese Basis­pa­kete soll­ten Sie auf alle Fälle in Anspruch neh­men. Aller­dings ist die Aus­sa­ge­kraft die­ser Unter­su­chun­gen ein­ge­schränkt, da nur wenige Unter­su­chun­gen beinhal­tet sind. Eine bes­sere und indi­vi­du­el­lere Vor­sorge lässt sich durch wei­tere Unter­su­chun­gen errei­chen. Fol­gende Unter­su­chun­gen emp­fehle ich Ihnen:

  • erwei­terte Blutuntersuchungen
  • EKG / Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Sono­gra­phie des Bauches
  • Sono­gra­phie der Halsgefäße
  • Sono­gra­phie des Her­zens (Echokardiographie)
  • Lun­gen­funk­ti­ons­un­ter­su­chung

Wel­che die­ser Unter­su­chun­gen für Sie sinn­voll sind, lässt sich am bes­ten in einem Vor­be­rei­tungs­ge­spräch klären.

Dr. med. Jan-Erik Döllein
Allgemeinärzte
Telefonnummer

08671 200 31

Adresse

Allgemeinärzte

Dr. med. Jan Erik Döllein
Danuta Mandrysch
Dr. med. Manfred Fiedler


Altöttinger Straße 20
84524 Neuötting

Anfahrt
Dr. med. Jan-Erik Döllein
Sprechzeiten
Montag

08.00 - 13.00 Uhr

Dienstag

08.00 - 13.00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr

Mittwoch

08.00 - 13.00 Uhr & 18:00 - 20:00 Uhr nach tel. Vereinbarung

Donnerstag

08.00 - 13.00 Uhr + 16:00 - 18:30 Uhr

Freitag

08.00 - 13.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie für Besuche in unserer Praxis einen Termin und rufen Sie uns auch bei akuten Erkrankungen vor Ihrem Besuch an, um lange Wartezeiten zu vermeiden!
Dr. med. Jan-Erik Döllein
Gut zu wissen
Notruf

112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Apothekennotdienst

0800 002 28 33

Copyright Dr. med. Jan-Erik Döllein. Alle Rechte vorbehalten 2020.

Impressum + Datenschutz